Die Innenarchitektur hängt von der richtigen Wahl der Schule ab. Ihre Klientel wird definitiv von den Kontakten abhängen, die Sie kennen, und die Beziehungen, die Sie in der Schule zu anderen angehenden Innenarchitekten aufbauen, sind von grundlegender Bedeutung für den Aufbau einer großartigen Karriere. Die erste Hürde ist jedoch Ihre Wahl der Schule.

1. Fokus

– Ist es nur eine Innenarchitekturschule?
– Bietet es andere Kurse an?
– Nimmt die Schule an einem Innenarchitekturwettbewerb teil?
– Haben sie in der Branche etwas Bekanntes erreicht?
– Spielen die Stärken der Schule mit Ihren Stärken zusammen?

2. Alumni-Leistungen

– Kommen bekannte Studenten aus dieser Einrichtung?
– Bieten sie Vermittlungsmöglichkeiten an?
– Haben sie bedeutende Verbindungen innerhalb der Branche?
– Lesen Sie professionelle Bewertungen zur Leistung von Innenarchitekturschulen

3. Curriculum / Programme

Sie müssen beurteilen, ob der Lehrplan für Ihr Studienfach relevant ist. Möglicherweise möchten Sie die Lehrpläne der verschiedenen Schulen vergleichen, um herauszufinden, welche die beste Bildungsform bietet. Es wäre auch ratsam, die Qualität des Lehrpersonals an dieser Schule zu überprüfen. Etablierte Künstler, die an einer Innenarchitekturschule unterrichten, sind ebenfalls ein Hinweis auf ein gutes Ausbildungsprogramm.

4. Schüler-Lehrer-Verhältnis

– Wie groß sind die Klassen
– Wie viele Lehrer und Klassen sind verfügbar?

5. Akkreditierungs- und Bildungsstandards

Akkreditierung bedeutet, dass die Schule bestimmte Standards für die Bildungsqualität erfüllt hat. Die Akkreditierung wird vom US-Bildungsministerium durchgeführt. Innenarchitekturschulen müssen akkreditiert sein, um ihre Kompetenz nachzuweisen. Erkundigen Sie sich beim State Postsecondary School Licensing Bureau, ob das College, das Sie untersuchen, akkreditiert ist. Überprüfen Sie auch die nationale Zulassung und Akkreditierung für dieses Problem.

6. Kosten

Einige Leute könnten behaupten, sie würden keine Münze verschonen, um ihre Ausbildung zu erhalten. Leider lohnt es sich auch, bei der Wahl der Innenarchitektur-Schule praktisch zu sein. Wenn die von Ihnen gewählte Schule eine Studiengebühr aufweist, die außerhalb Ihrer finanziellen Möglichkeiten liegt, kann es sein, dass Sie aufgrund der finanziellen Belastung, die Sie zur Suche nach einer Teilzeitbeschäftigung veranlassen kann, nicht in der Lage sind, Ihr Studium fortzusetzen.

7. Stipendien

Vielleicht möchten Sie überlegen, ob die Designschule, die Sie sich ansehen, Stipendien anbietet. Vielleicht möchten Sie auch die Begriffe kennen. Einige Schulen bieten Stipendien an, die sich nach den akademischen Leistungen richten. Einige bieten sie auf der Grundlage von Wettbewerben für Innenarchitektur an, die sie regelmäßig abhalten.